Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Haushaltskalender 2021

Haushaltskalender 2021

Auch für das Jahr 2021 gibt es ihn wieder – den beliebten Haushaltskalender

Mit dem Haushaltskalender haben Sie Ihren persönlichen Begleiter durch das Jahr. Er ordnet zum einen Ihre privaten Termine und liefert Ihnen interessante Verbraucherinfos. Zum anderen bietet der Haushaltskalender ausreichend Platz, um Ihre Ausgaben jeden Tag festzuhalten. Ob Busticket, Lebensmittel, Saunabesuch – mit dem Haushaltskalender wissen Sie jederzeit, wann und wofür Sie Ihr Geld ausgeben.

Für eine gute Finanzübersicht sollten Sie neben Ihren täglichen, veränderlichen Ausgaben auch Ihre festen Ausgaben und Ihre tatsächlichen Einnahmen im Blick haben. Auch hier liefert der Haushaltskalender Ihnen die passenden Tabellen und Übersichten. So wird es ein Leichtes für Sie, jeden Monat Einnahmen und Ausgaben in der Balance zu halten.

Ein weiterer Vorteil

Sie erkennen früh, wenn die Haushaltskasse aus dem Lot gerät und können gegensteuern. Im besten Fall lässt sich durch geschicktes Planen mit dem Haushaltskalender ein Plus erwirtschaften, mit dem Sie sich am Monats- oder Jahresende kleine und große Wünsche erfüllen können.

Wer seine Ausgaben erfasst, verbessert seine finanzielle Situation

88 Prozent der Befragten (repräsentative Umfrage zum Finanzmanagement aus 2018) beschäftigen sich regelmäßig mit ihren Ausgaben, die Mehrheit wöchentlich. Die Ausgabenerfassung hilft dabei, das eigene Konsumverhalten zu hinterfragen, Rücklagen zu bilden und finanzielle Belastungen besser zu verteilen.

So führen Sie den Haushaltskalender optimal

Einnahmen ermitteln
Stellen Sie zuerst einmal fest, wie viel Geld Ihnen monatlich zur Verfügung steht. Tragen Sie Ihre Einnahmen wie Lohn, Gehalt, Kindergeld oder Nebenverdienst in die Jahresübersicht ein.

Feste Ausgaben ermitteln
Notieren Sie alle festen, regelmäßigen Zahlungsverpflichtungen wie Miete oder Versicherungsbeiträge. Jahresbeträge rechnen Sie am besten in Monatsbeträge um. So bekommen Sie eine gute Übersicht über die tatsächliche monatliche Belastung. In der Spalte „Zahlungstermine“ können Sie außerdem den genauen Termin für die Zahlungen vermerken.

Monatsbudget errechnen
Die „Summe Einnahmen“ minus der „Summe feste Ausgaben“ ergibt Ihr Budget, das Ihnen nun für veränderliche Ausgaben zur Verfügung steht. Über diese täglichen Ausgaben können Sie jetzt außerdem leicht mithilfe Ihres Haushaltskalenders Buch führen.

Veränderliche Ausgaben erfassen
Die laufenden Ausgaben für Lebensmittel, Drogerieartikel oder Kleidung können Sie in die Monatsübersicht eintragen und thematisch ordnen. Passen Sie so den Haushaltskalender einfach an Ihre Bedürfnisse an. Die Summe Ihrer monatlichen Ausgaben übertragen Sie dann in die Jahresübersicht.

Was bleibt übrig?
Ziehen Sie die Summe der veränderlichen Ausgaben von Ihrem jeweiligen Monatsbudget ab und ermitteln Sie Ihren monatlichen Saldo. So können Sie sehen, wie Sie in einem Monat gewirtschaftet haben.

 

Hier gibt es den Haushaltskalender online: https://www.geldundhaushalt.de/mein-haushaltskalender/

Ausserdem liegt der Haushaltskalender 2021 auch in unseren Filialen für Sie bereit!

Weitere Online-Planer und Ratgeber gibt es auch hier: https://www.geldundhaushalt.de/