Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Spendenplattform „WirWunder“: Sparkasse SoestWerl unterstützt Vereine und soziale Projekte in der Region

Spendenplattform „WirWunder“: Sparkasse SoestWerl unterstützt Vereine und soziale Projekte in der Region

Neue Spendenplattform

Die Sparkasse SoestWerl unterstützt die neue Spendenplattform „WirWunder“, auf der Menschen soziale Projekte von Vereinen aus ihrer Region direkt mit einer Spende unterstützen können. Die gespendeten Gelder fließen dabei vollständig an das gewählte Projekt und helfen den Vereinen. Für die Umsetzung kooperieren die Sparkassen mit der Non-Profit-Initiative betterplace.org, die seit 2007 aktiv ist.

„Gerade jetzt ist es wichtig, dass wir gemeinsam handeln und denen helfen, die Unterstützung brauchen“, sagt Thomas Schnabel, Pressesprecher der Sparkasse SoestWerl. Welches Projekt das Geld erhält, entscheiden die Spendenden: „Die Angebote sind vielfältig: Es geht beispielsweise um Spenden für Kinder in Not oder auch volle Näpfe in Tierheimen“, so Thomas Schnabel weiter. Die Plattform ist ausschließlich Organisationen vorbehalten, die als gemeinnützig anerkannt sind, und Projekten, die in Deutschland durchgeführt werden. Schließlich soll WirWunder das bürgerschaftliche Engagement vor Ort stärken.

 

Sparkassen größter Förderer vor Ort

Sparkassen engagieren sich bundesweit für die wirtschaftliche Entwicklung und das Gemeinwohl vor Ort. Allein im Jahr 2019 haben sie 432 Millionen Euro für Spenden und Sponsoring-Maßnahmen zugunsten von ehrenamtlichen Projekten und Initiativen ausgegeben.

Auf „WirWunder“ können zum einen ehrenamtlich Engagierte Unterstützung sammeln, zum anderen können Unterstützer gezielt für Projekte spenden, die ihnen besonders wichtig sind. Weder die Sparkassen noch betterplace.org verdienen Geld an „WirWunder“.

 

Teilnehmen als Verein

Mit der WirWunder Spendenplattform wollen wir denjenigen helfen, die gerade akut Hilfe benötigen! Um an der Aktion teilnehmen zu können, müssen Sie als gemeinnützige Organisation deswegen folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Ihr Projekt wird in Deutschland umgesetzt.
  • Ihre Organisation ist aufgrund der Coronakrise auf Spenden angewiesen.
  • Entweder weil Sie Corona-bezogene Nothilfe leisten – dazu gehört: medizinische Versorgung, Unterstützung von Menschen in Quarantäne, Maßnahmen zur Bevölkerungsaufklärung, Forschungen und Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Corona-Erreger, Angebote für Familien und Kinder (Homeschooling, Aktivitäten etc.) oder zusätzliche Unterstützung von besonders betroffenen Bevölkerungsgruppen.
  • Oder, weil Sie durch die Coronakrise zusätzliche finanzielle Herausforderungen stemmen müssen – etwa durch Einnahmeausfälle (abgesagte Veranstaltungen, fehlende Besucher etc.) oder zusätzliche Ausgaben (Anschaffung Hardware/Software zur Aufrechterhaltung der Vereinsaktivitäten oder Versandkosten etc.).

Jetzt registrieren und Projekt einstellen. Mehr Informationen: https://www.wirwunder.de/

 

Möchten Sie Geschäfte vor Ort unterstützen?
https://soestwerl.sparkasseblog.de/2020/04/09/gemeinsam-da-durch-mit-gutscheinen-gutes-tun/