Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Baugrundstück gesucht?

Baugrundstück gesucht?

 

Neues Baugebiet – Schlesienstraße / Mönigstraße Werl-Büderich

Die Sparkasse Soest-Werl vermarktet im Auftrag der Wallfahrtsstadt Werl 28 Grundstücke im Baugebiet Schlesienstraße in Büderich. Bauwillige können sich bis 2. März bewerben.

Die Erschließung läuft und voraussichtlich im Mai kann der Baubeginn starten.  Vorgesehen ist eine Bebauung mit Wohnhäusern mit bis zu zwei Wohneinheiten mit maximal zwei Vollgeschossen.

Wallfahrtsstadt Werl

Die Wallfahrtsstadt Werl ist die drittgrößte Stadt im Kreis Soest mit rund 32.000 Einwohner auf einer Fläche von 76 km². Nicht nur die verkehrsgünstige Lage, die gute städtische Infrastruktur sowie das breit gefächerte Schul-, Sport- und Freizeitangebot machen Werl zu einem begehrten Wohnstandort, sondern auch der gute Mix der Wirtschaftsstruktur mit attraktiven Arbeitsplätzen.

Das neue Baugebiet befindet sich im Ortsteil Büderich. Es ist der größte Ortsteil von Werl mit sowohl alteingesessenen als auch zugezogenen Familien. Einen Kindergarten, eine Kindertagesstätte und eine Grundschule finden Sie direkt vor Ort. Mit dem Schulbus können alle weiterführenden Schulen im Zentralort Werl bequem erreicht werden.

Büderich hat darüber hinaus eine ausgezeichnete Verkehrsanbindung. An der ehemaligen B1 zwischen Werl und Unna gelegen haben Sie über die jeweiligen Autobahnkreuze Werl, Unna und Hamm kurze Wege zu den Autobahnen A1, A2, A44 und A445. Somit bietet diese Lage eine attraktive Kombination aus einem dörflichen Wohnumfeld und einer sehr guten Infrastruktur.

Weitere Informationen finden Sie auch unter: www.werl.de

Baugebiet Schlesienstraße

Die Wallfahrtsstadt Werl erschließt derzeit im Ortsteil Büderich das neue Baugebiet „Schlesienstraße / Mönigstraße“.

Sie möchten mehr über das neue Baugebiet erfahren? www.baugebiet-schlesienstrasse-werl.de

Die Nachfrage nach Baugrundstücken in Werl ist groß, es gibt bereits eine lange Interessenten-Liste. Die Bewerbungsfrist ist gestartet. Am Ende der Bewerbungsfrist werden die Grundstücke nach unterschiedlichen Kriterien vergeben. Es gilt nicht das Prinzip, wer zuerst kommt mahlt zuerst.

Die Grundstücke sind zwischen 400 und 650 Quadratmeter groß. Der Kaufpreis beträgt – bis auf eine Ausnahme – 180 Euro pro Quadratmeter. Familien mit Kindern wird je Kind ein Nachlass von 8 Euro pro Quadratmeter gewährt.

Bewerben Sie sich jetzt! https://baugebiet-schlesienstrasse-werl.de

Lage des Baugebietes:

Lageplan