Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Sparkassen-Firmenlauf am 25. Juni 2020

Sparkassen-Firmenlauf am 25. Juni 2020

Sparkassen-Firmenlauf tut etwas für den Klimaschutz

Es gibt Mehrwegbecher und es wird auf Plastiksäcke verzichtet

Das Gesamtkonzept des Erfolgsmodells Sparkassen-Firmenlauf für den Kreis Soest bleibt. Die Veranstalter und Partner des Events, das Jahr für Jahr immer die Teilnehmergrenze von 4.000 Startern erreicht, möchten sich aber in anderer Hinsicht verbessern.

Der Lauf findet wieder in der Woche vor den NRW-Sommerferien statt. Am Donnerstag, 25.Juni, geht es ab 19 Uhr für Läufer, Walker, Nordic Walker und Inventarträger vom Seepark des Möhnesees wieder rund um das Körbecker Becken.

Die Anmeldung ist für die Teamkapitäne ab nun online möglich: https://firmenlauf-soest.de/lauf/#/login

 

Sonderpreise

„Es gibt wieder Preise für die Motivation und die besten Kostüme. Jeder Teilnehmer erhält seine persönliche Medaille“, erklärte Laufveranstalter Ingo Schaffranka von Hellweg Solution bei der Pressekonferenz in der Hauptstelle der Sparkasse in Soest. Um den Start zu entzerren, wird wieder in Blöcken gestartet. Vorne dürfen sich die Läufer postieren, danach folgen Walker, Nordic Walker und Inventarträger.

Schaffranka möchte beim Sparkassen-Firmenlauf etwas für den Klimaschutz tun. Er sagt: „Am klimafreundlichsten wäre es natürlich, keinen Lauf durchzuführen, aber das möchte ja auch niemand. Wir werden zur Müllvermeidung auf Plastikkleidersäcke verzichten. Die Gepäckstücke werden mit einem Packzettel ähnlich wie am Flughafen versehen. Für die Verpflegung gibt es heimisches Wasser.“ Dank einer Kooperation mit den Stadtwerken Soest werden die Läufer die Getränke aus Mehrwegbechern erhalten. Jörg Kuhlmann vom Energieversorger erklärte ein weiteres Vorhaben der beiden Partner: „Wir werden mit dem Erlös des Laufs Photovoltaikanlagen auf öffentlichen Einrichtungen wie Kindergärten errichten.“ Der Energieverbrauch des Laufes soll mit solchen Projekten kompensiert werden. „Wir möchten reihum in jeder Gemeinde des Kreises tätig werden“, betonte Schaffranka, der sich zusammen mit Hausherr Klaus Eickenbusch vom Vorstand der Sparkasse SoestWerl über Zuwachs Im Kreise der den Sponsoren freute. Erstmals in der Runde vertreten waren Marius Koch, Jörg Malzon-Jessen (beide Infineon Technologies) und Norbert Aßhoff-Graf (ALDI Nord).

 

https://firmenlauf-soest.de/lauf-2020/

Bild: Gemeinsam engagieren sich (von links) Thomas Schnabel (Marketing Sparkasse SoestWerl), Meinolf Schniedermeier (Vorstand Sparkasse Geseke), Jürgen Riepe (Vorstand Sparkasse Lippstadt), Ingo Schaffranka (Hellweg Solution), Marius Koch, Jörg Malzon-Jessen (beide Infineon Technologies), Norber Aßhoff-Graf (ALDI Nord), Oliver Rath (Hitado), Dominik Münsterman (münstermann Dokumente mit System), Jochen Bock (Ford Center Soest), Katrin Stewen, Jörg Kuhlmann (beide Stadtwerke Soest) und Klaus Eickenbusch (Vorstand Sparkasse SoestWerl) für den Sparkassen-Firmenlauf am 25. Juni. – Foto: Stallmeister/Hellweg Solution