Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Siegerehrung Planspiel Börse 2019 der Sparkasse SoestWerl

Siegerehrung Planspiel Börse 2019 der Sparkasse SoestWerl

 

Schülerwettbewerb beim Planspiel Börse 2019

Die Gewinnerteams des Planspiel Börse 2019 der Sparkasse stehen fest. Im Rahmen der Siegerehrung wurden jetzt die Spielgruppen auf den Plätzen 1-8 mit Geldpreisen bedacht. Insgesamt stellten sich 41 Schülerteams bei der Sparkasse SoestWerl der Herausforderung, das fiktive Spielkapital innerhalb der Spieldauer von zweieinhalb Monaten zu vermehren.

Trotz zunehmender politischer Spannungen wie dem Handelskonflikt zwischen den USA und China oder des ungeordneten Austritts Großbritanniens aus der Europäischen Union, überwog der Optimismus an den Aktienmärkten. Die Börse holte 2019 einen Teil dessen auf, was sie 2018 verloren hatte. So konnten auch 43 Prozent der Teilnehmenden im Planspiel Börse einen Depotgewinn verzeichnen.

 

Gewinnerteams

In der Schülerwertung erzielte das Top-Team „BlackStone INC“ vom Börde-Berufskolleg Soest mit einem Depotendstand von 54.171,61 Euro den ersten Platz und erhielt dafür von der Sparkasse die Siegprämie in Höhe von 150,00 Euro. Da sich das Team zusätzlich in der Wertung vom Sparkassenverband Westfalen-Lippe platzieren konnte und dort den 51. Platz belegt hat, dürfen sich die Teammitglieder über zusätzliche 50,00 Euro freuen.

Die Spielgruppe „CrckerFamTrading“ vom Ursulinengymnasium Werl bewies beim Wettbewerb der Sparkasse SoestWerl den Überblick im Börsengeschehen: Mit einem Depotendstand von 53.286,87 Euro erreichten sie den zweiten Platz. Die ausgelobte Siegprämie belief sich hier auf 125,00 Euro.

Das Team „Kurs Könige“, vom Mariengymnasium Werl, erreichte mit dem Depotendstand von 52.112,27 Euro den dritten Rang – Siegprämie 100,00 Euro.

Die Spielgruppe „Börsenbären2019“ ebenfalls vom Mariengymnasium gelangte mit 51.808,23 Euro Platz 4 der Sparkassenwertung mit einer Siegprämie von 75,00 Euro. Die „Börsenbären2019“ haben außerdem zusätzlich in der vom Sparkassenverband Westfalen-Lippe ausgelobten Nachhaltigkeitswertung den 21. Platz belegt und dürfen auch zusätzliche 50,00 Euro mit nach Hause nehmen.

Platz 5 ging an das Team „AldeInvestments“ vom Aldegrevergymnasium Soest, das einen Depotendstand von 51.632,60 Euro erzielen konnte.

Auf dem 6. Platz landete das Team „ForTheLongestTime“ vom Ursulinengymasium Werl. Die Siegprämie für Platz 5 und 6 betrug jeweils 50,00 Euro.

Die Plätze 7 und 8 belegten die „Tradefair“ und das Team „Cash-Line“ beide vom Hubertus-Schwartz-Berufskolleg. Sie konnten sich über 25,00 Euro Siegprämie freuen.

 

In Deutschland über 24.000 Teilnehmer

Bei Europas größtem Börsenlernspiel haben 2019 allein in Deutschland über 24.000 Börsenneulinge teilgenommen. Das Planspiel Börse vermittelt Wirtschaftswissen, sensibilisiert außerdem für Finanzthemen und will die Jugendlichen zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Geld heranführen.

Ob gewonnen oder nicht ist beim Planspiel Börse eher zweitrangig: Wichtig ist, dass jeder Teilnehmer risikofrei erste Erfahrungen beim Umgang mit Börse, Charts und Wertpapieren sammeln konnte.

 

Infos zum Planspiel Börse: www.planspiel-boerse.de/sksoestwerl