Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Sparkassen-Planspiel Börse 2018 – Spannender Zieleinlauf

Sparkassen-Planspiel Börse 2018 – Spannender Zieleinlauf

Schülerteam des Börde-Berufskollegs gewinnt beim Planspiel Börse der Sparkasse SoestWerl

Das Schülerteam „In Flames“ des Börde-Berufskollegs in Soest ist der Sieger der 36. Spielrunde vom Planspiel Börse, das vom 26. September bis 12. Dezember 2018 stattfand.
Unter anderem politische Ereignisse wie die Brexit-Verhandlungen und der Wirtschaftskurs in den USA wirkten sich während der Spielzeit auf die Kurse aus: Der Spielverlauf war durch viel Bewegung am Aktienmarkt und auch Kursverluste für die Teilnehmer gekennzeichnet, der Dax erreichte sein Jahrestief.

Aufgrund der angespannten Börsensituation konnten nur 7 Prozent der Teilnehmer einen Depotgewinn verzeichnen. Das Team „In Flames“ schaffte es dennoch den Anfangsbestand von 50.000 Euro auf 52.443,24 Euro zu erhöhen.

Da dieses Team außerdem in der vom Sparkassenverband Westfalen-Lippe ausgelobten Nachhaltigkeitswertung den 1. Platz belegt hat, dürfen die Teammitglieder auch zur feierlichen Siegerehrung nach Münster reisen und dort ihren Gewinn in Höhe von 750,00 Euro entgegen nehmen.

 

50 Schüler- und Studentengruppen

Beim Planspiel Börse der Sparkasse SoestWerl haben 2018 insgesamt 50 Schüler- und Studentengruppen teilgenommen.

Hier die Gewinner beim Schülerwettbewerb:
1. In Flames – Börde-Berufskolleg – 52.443,24 €
2. Money-Kartell – Hubertus-Schwartz-Berufskolleg – 50.917,00 €
3. Alde börse – Aldegrever-Gymnasium – 49.995,73 €
4. Agranova – Ursulinengymnasium Werl – 49.939,15 €
5. Lehman Bros – Ursulinengymnasium Werl – 49.594,15 €
6. Börsencookies – Christian-Rohlfs-Realschule – 49.589,33 €
7. Börsenjunkiesforever – Ursulinengymnasium Werl – 49.433,05 €
8. VBN-Aktien – Archi-Gymnasium – 49.382,08 €

 

So sieht es bei den Studenten aus:
1. Capybara Software – WWU Münster – 99.434,93 €
2. Team STV3 – Hochschule Bochum – 98.784,05 €
3. TMM3 – TMM3 – 94.620,29 €

Das Team „Money-Kartell“ hat außerdem einen Platz in der Depotgesamtwertung des Sparkassenverbandes Westfalen-Lippe belegt und gewann hier zusätzlich 50,00 Euro.

Bei der Siegerehrung am Donnerstag, 31. Januar 2019 erhielten die Spielergruppen in der Sparkasse SoestWerl ihre Urkunden und wurden außerdem mit attraktiven Preisgeldern belohnt. Die Sparkasse SoestWerl gratuliert zum Erfolg!

Die nächste Spielrunde startet wieder am 25. September 2019.
Mehr Informationen gibt es außerdem unter www.planspiel-boerse.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.