Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

37. Sparkassen-Silvesterlauf war erfolgreich

eingestellt von Birgit Sommer am 2. Januar 2019

37. Sparkassen-Silvesterlauf war erfolgreich

Der Sparkassen-Silvesterlauf – auch bei der 37. Auflage im Jahr 2018 wieder ein voller Erfolg!

Insgesamt gingen wieder 6.600 Teilnehmer auf die 15-Kilometer lange Silvesterlauf-Strecke von Werl nach Soest. Das größte Feld der Läufer ( mehr als 4.000 Teilnehmer) startete am Silvestertag bei durchwachsenem Wetter um 13.30 Uhr in Werl.  Auf der Strecke war ebenfalls wieder viel los und die Läufer wurden von zahlreichen Zuschauern angefeuert. Besonders in den kleinen Orten an der Strecke waren viele Zuschauer vor Ort.

Im Ziel zeigte sich das gleiche Bild wie beim Sparkassen-Silvesterlauf 2017 – Fabienne Amrhein und Amanal Petros verteidigten ihre Titel. Hier geht es zum Silvesterlauf und zu den Ergebnissen.

Der Erlös der von der Sparkasse SoestWerl als Hauptsponsor unterstützen Veranstaltung geht wie jedes Jahr an einen guten Zweck. Die Stiftung „Gutes Erlaufen“ übergibt die Erlöse traditionell bei der jährlichen Sportgala. Diese findet am 09. März 2019 in der Soester Stadthalle statt.

Der Erlös des Sparkassen-Silvesterlaufes 2018 wird auf drei Projekte verteilt:

  • Soester Clarenbachschule: Die Förderschule mit dem Schwerpunkt Lernen wird mit den Fördergeldern ihre Schüler mit Hilfsmitteln unterstützen, die mobil machen. Das Motto lautet „Fit for Future“. Vom Kettcar bis zur Mofa werden Geräte angeschafft, welche die Mobilität fördern.
  • Frauenhaus Soest: Auch hier wird das Geld für Kinder eingesetzt. der Kinderbereich im Frauenhaus soll modernisiert werden.
  • Sälzerschule Werl: Für Schulaufführungen wird eine Beschallungsanlage angeschafft.

 

Foto: Förder- und Veranstaltungs-Gemeinschaft Silvesterlauf

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.